Printed from Chabad.at

Mitzwah Kampagne

Mitzwah Kampagne

service.jpg

MITZWAH-KAMPAGNE

 

Sie sind stolz, Jude zu sein; Sie fühlen sich mit vielen jüdischen Traditionen eng verbunden, und sie möchten gerne, dass ihre Kinder in demselben Geist, mit demselben Gefühl heranwachsen. Aber dies wird nicht von selbst geschehen, nicht angesichts der die heutige Zeit charakterisierenden Gleichgültigkeit und Entfremdung. Was ist also zu tun?

Eine objektive Analyse der jüdischen Geschichte zeigt deutlich, dass man jüdische Identität nur durch strikte Einhaltung der jüdischen Religionsvorschriften auf die nachfolgende Generation zu übertragen vermag. Wenn Kinder sich mit gewissen Szenen und Momenten im Judentum identifizieren, sie mit der ganzen Wärme ihres Gefühls zu begreifen trachten , so werden sie auch kraft ihrer Assoziationsfähigkeit die Totalität unseres jüdischen Erbes erfassen.

ES GIBT ABER AUCH ETWAS FÜR SIE

Mitzwot sind nicht bloß für Kinder da. Das hebräische Wort für Vorschrift ist „Mitzwah“, ethymologish verwandt mit dem Wort „Verbindung“. Durch die Erfüllung eines religiösen Gebotes Schaffen Sie eine Brücke zwischen sich, ihrem jüdischem Erbe uns G’tt. Jede Mitzwah wird so zu einem Verbindungssteg, der Sie zur Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit gelangen lässt.

Der Lubawitscher Rebbe  hat eine Mitzwah-Kampagne ins Leben gerufen, welche einen Anstoß zur Erfüllung gewisser fundamentaler Vorschriften geben soll. Diese Aktion konzentriert sich im Besonderen auf zehn Mitzwot, deren Einhaltung dem Einzelnen und der Familie das Erlebnis einer tief greifenden Verbindung zu ihrem jüdischen Erbe vermitteln wird.