Printed from Chabad.at

Kaschrut

Kaschrut

kashrut.jpg

Die jüdischen Speisegesetze


Die Zusichnahme koscheren Essens ist wohl der Ausdruck eines grundlegenden aus dem Herzen kommenden Bekenntnisses zum Judentum. Solange sich Religiosität auf das Gebet, das Studium, oder ganz spezifische rituelle Aktivitäten beschränkt, gibt es keinen Beweis dafür, daß sie die gesamte Persönlichkeit durchdrungen hat.
Ißt jedoch jemand grundlegend andere Art und Weise, ist sein Judentum nicht bloß metaphysischer Natur, sondern Teil seiner Existenz.
Die Einhaltung von Kaschrut besteht darin, zu Hause und unterwegs nur koscheres Essen zu sich zu nehmen, fleischige und milchige Speisen nicht zusammen zu essen und auf die Benützung von seperatem Geschirr und Besteck für Fleisch und Milchprodukte zu achten.

 Koscher Liste 2014

 

Streichungen aus der Koscherliste von Khal Israel


Sirupe
Info des Kaschrut Komitees Wien (09.01.2011): Die Sirupe, die in der Kashrut Liste aufscheinen, sind nicht mehr koscher! Wir sind bemüht schnell für Ersatz zu sorgen!

Ergänzungen zur Koscherliste von Khal Israel


Öl
Reines Pflanzenöl und Reines Maiskeimöl der Firma Vegola, hergestellt von Bröckelmann mit dem Vermerk ‘Brölio’ auf dem Flaschenboden sind koscher.

Nudeln
Folgende Nudeln der Firma De Cecco, hergestellt in Fara San Matino und Ortona (beide Italien) sind koscher:
Hartweizengries Pasta, Pasta mit Spinat, Pasta Tricolore

Zahnpasta
Zahnpaste der Firma Colgate sind auch mit der Bezeichnung ‘TH’ und ‘BR’ in der Seriennummer kosher.

Hefe
Frisch-Germ (Hefe) der Firma Mautner Markhof, hergestellt von Lesaffre Austria AG, Wiener Neudorf ist kosher.

Firma KELLY
Chips Classic, Riffle Chips Salted, Mini Frits Classic und Popcorn gesalzen der Firma Kellys sind ab sofort wieder unter Aufsicht und Bishul Yisruel. Diese Produkte sind KOSCHER.

Achtung Granatäpfel aus Israel sind in diesem Jahr nicht erlaubt.